AKTUELLES      TERMINE      MITGLIEDER      TRAINING      CHRONIK      GALERIE      KONTAKT

AKTUELLES SEPTEMBER - OKTOBER 2011



13. OKTOBER 2011 - TRAININGSSTART JUGEND HALLE

Start Training U10 (Training mit Sabrina und Eva):
Dienstag, 18. Oktober 2011 von 17:45 Uhr - 19:00 Uhr in der Hauptschule St.Martin
Alle Kinder des Trainings U10 bekommen den Plan in den nächsten Tagen in der Schule mit nach Hause. 
Trainingsplan download >>

Start Training U12+U14 (Training mit Sandra und Kerstin):
Donnerstag, 27. Oktober 2011 von 17:45 - 19:15 Uhr in der Hauptschule St.Martin
Samstag, 29. Oktober 2011 von 09:30 - 11:00 Uhr in der Hauptschule St.Martin
Das Training findet immer an beiden Tagen statt.
Trainings- und Spielplan (für all jene Kinder die in der U12 mixed spielen) download >>
Trainings- und Spielplan (für all jene Kinder die in der U14 weiblich spielen) download >>


Du hast Interesse beim Faustballverein mitzumachen? Melde dich bei einfach bei unseren Trainerinnen:

U10: Sabrina und Eva >>
U12 + U14: Sandra und Kerstin >>



08. OKTOBER 2011 - PLATZIERUNGEN DER HERBSTMEISTERSCHAFT

Die Faustball-Herbstmeisterschaft ist zu Ende. Nachfolgend die Platzierungen unserer Mannschaften.
Die gesamte Tabelle zu jeder einzelnen Meisterschaft gibt es in den darunterstehenden Links zu sehen.

2. Bundesliga Damen

Platz 2
gesamte Tabelle >>

Bezirksliga Damen
Platz 3
gesamte Tabelle >>

U14 weiblich
Platz 3
gesamte Tabelle >>

U12 mixed
St.Martin 1 - Platz 2
St.Martin 2 - Platz 6
gesamte Tabelle >>



05. OKTOBER 2011 - RÜCKRUNDE IN DER U14

Die zweite Runde der U12 fand vergangenen Mittwoch um 17:00 Uhr in Peilstein statt. Mit dabei waren Theresa Rechberger, Nathalie Kogseder, Eva Kepplinger, Julia Köttritsch, Magdalena Kehrer und Antonia Barth. Die ersten beiden Spiele gegen Peilstein und Lichtenau endeten jeweils mit 2:0 für die St.Martiner Mädels. Das Spiel gegen Arnreit 2 wurde mit einem unentschieden beendet und ist somit eine Verbesserung zur ersten Runde (erste Runde: 2:0 für Arnreit 2). Das Spiel gegen Arnreit 1 endete beinahe identisch zu dem in der ersten Runde. Unsere Mädels belegen somit den 3. Platz in der Tabelle.

Union St. Martin : Union Arnreit 1 0:2 (4:11/8:11)
Union St. Martin : Union Arnreit 2 1:1 (12:10/7:11)
Union St. Martin : Union Peilstein 2:0 (11:9/11:8)
Union St. Martin : Union Lichtenau 2:0 (11:7/11:8)
U14 weiblich in Peilstein



 



02. OKTOBER 2011 - RÜCKRUNDE IN DER DAMEN BEZIRKSLIGA

Erneut zwei Siege und zwei Niederlagen konnten die Damen der Bezirksliga am Sonntag in Peilstein verbuchen. Das erste Spiel gegen Union Ulrichsberg begann als wahres 'Vorzeige-Spiel' bei dem alle Mannschaftsmitglieder 100% Prozent gaben. Doch schon beim zweiten Satz schlichen sich wieder einige nicht notwendige Eigenfehler ein und somit endete das erste Spiel mit einem Sieg für die Ulrichsberger Mädels. Im zweiten und dritten Spiel gegen Haslach und Ulrichsberg holten Ricarda Kriechbaum, Kerstin Mairhofer, Nicole Hofer, Mai Phakdeenok und Eva Niederleithner dann zwei Siege in Folge. Das härteste Spiel sollte - wie jede Saison - das letzte gegen die Union JOKRA Peilstein werden. Den ersten Satz gaben die Peilsteiner Mädels durch viele Eigenfehler an die St.Martinerinnen ab. Doch schon im zweiten Satz schienen sie sich wieder gesammelt zu haben und gewann mit 14:12. Nach einem 1:1 kämpften beide Mannschaften um den Sieg den die Peilsteinerinnen schließlich mit Können und einem kleinen bisschen Glück für sich holten.

Paralell zur Bezirksligarunde fand übrigens eine Landesschiedsrichter-Fortbildung statt bei der sieben aktive Spielerinnen der Union St.Martin mitmachten.

Ergebnisse 2. Runde Bezirksliga Damen:
Union St.Martin : Union Ulrichsberg 1:2 (11:6/8:11/6:11)
Union St.Martin : SV Haslach 2:1 (11:9/9:11/11:8)
Union St.Martin : Union Rohrbach/Berg 2:0 (11:8/11:4)
Union St.Martin : Union JOKRA Peilstein 1:2 (11:8/12:14/10/12)
Damen Bezirksliga














 



01. OKTOBER 2011 - 2.RUNDE IN DER U12 MIXED

 
Am Samstag fand die 2.Runde der U12 mixed in Arnreit statt. Aufgrund des Fehlens von vielen Kindern konnte nur eine anstatt von zwei St.Martiner Mannschaften gestellt werden. Somit stellten sich Juliane Feyrer, Tamara Lehner, Nathalie Pichler, Hannah Nigl, Johannes Rammerstorfer, Erik Krammer und Maximilian Kleebauer unter dem Namen 'St.Martin 1' den drei Arnreiter Mannschaften. Nach den tollen Ergebnissen in der 1.Runde waren diese Spiele etwas härter zu bewältigen. Hier die Ergebnisse:

Union St.Martin 1 : Arnreit 1 0:2 (7:11/4:11)
Union St.Martin 1 : Union Arnreit 2 1:2 (6:11/11:4/9:11)
Union St.Martin 1 : Union Arnreit 3 2:1 (11:9/5:11/11:5)

U12 in Arnreit



 



25. SEPTEMBER 2011 - BEZIRKSLIGA STARTET MIT 2 SIEGEN UND 2 NIEDERLAGEN

Am Sonntag stand der Start in der Damen Bezirksliga bevor, welche gleich wie in der 2.Bundesliga aus St.Martinerinnen und Ottensheimerinnen besteht. Zu aller erst stand das Spiel gegen die Mädchen des SSV Haslach an, welches St.Martinerinnen mit einem 11:8 und einem 11:4 gewannen. Nicht so einfach war das nächste Spiel gegen die Union Ulrichsberg, da St.Martin durch das Fehlen der Hauptschlägerin Ricarda Kriechbaum nicht gut besetzt war. Das Spiel endete mit einem 2:1 für Ulrichsberg. In den nächsten beiden Spielen machte sich dann deutlich bemerkbar wie wenig die Spielerinnen der Bezirksliga bis dato trainiert hatten, denn im Spiel gegen die Peilsteinerinnen wäre um einiges mehr drinnen gewesen als eine Niederlage mit 8:11 und 9:11. Im letzten Spiel gegen Union Rohrbach/Berg ging dann allen die Kraft und Motivation verloren. Das Spiel wurde zwar noch mit einem 2:1 Sieg beendet - allerdings schien keine der Spielerinnen richtig überzeugt von der eigenen Leistung.

Ergebnisse 1. Runde Bezirksliga Damen:

Union St. Martin : SSV Haslach 2:0 (11:8/11:4)
Union St. Martin : Union Ulrichsberg 1:2 (6:11/11:9/7:11)
Union St. Martin : Union JOKRA Peilstein 0:2 (8:11/9:11)
Union St. Martin : Union Rohrbach/Berg 2:1 (11:7/10:12/11:7)

Die nächsten Spiele der Damen Bezirksliga finden kommenden Sonntag, 2. Oktober um 13:30 Uhr in Peilstein statt.



23. SEPTEMBER 2011 - SAISONSTART U12 MIT 2 MANNSCHAFTEN

 
Vergangenen Freitag war wieder einmal einiges los am Schulsportplatz der Gemeinde St.Martin. Zwölf aufgeregte Mädchen und Burschen die aufgeteilt auf zwei Mannschaften in der U12 antraten kamen in Begleitung mit Ihren Eltern und Geschwistern. Gleich im ersten Spiel musste St.Martin 1 gegen St.Martin 2 antreten. Beide Mannschaften hatten vieles dazugelernt seit den letzten Spielen - doch einer muss eben verlieren und in diesem Fall war es St.Martin 2 mit 0:2. Als nächstes stand das Spiel St.Martin 1 gegen Haslach auf dem Programm. St.Martin 1, welche aus Erik Krammer, Elias Rechberger, Nathalie Pichler, Tamara Lehner und Hannah Nigl bestanden lieferten dem Publikum und auch den Trainerinnen einen wahren Faustballkrimi. Der erste Satz wurde noch klar für die Haslacherinnen mit einem 6:11 entschieden, doch schon im zweiten Satz kristallisierte sich heraus das die St.Martiner/innen nicht unbedingt die schwächere Mannschaft waren und schlussendlich gewannen sie den zweiten mit einem 12:10. Im dritten und letzten Satz blieb es auch bis zum Schluss spannend, der Satz war mit tollen Angaben und einem guten Zusammenspiel geprägt gewesen und besonders Erik Krammer rettete ein paar der letzten Bälle gekonnt für seine Mannschaft. Zu guter Letzt freuten sich nicht nur die Spieler/innen sondern auch St.Martin 2 und alle Zuschauer für den 12:10 Sieg. Im letzten Spiel traten die Haslacher Mädchen dann gegen St.Martin 2 an. Leider hatten Juliane Feyrer, Nina Litzlbauer, Vera Kirschner, Julia ERNST, Ronja Mattle, Alexander Dall und Selina Leibetseder hier das Nachsehen mit einem 3:11 und einem 4:11.

Union St.Martin 1 : Union St.Martin 2 2:0 (11:5/11:6)
Union St.Martin 1 : SV Haslach 2:1 (6:11/12:10/12:10)
Union St.Martin 1 : SV Haslach 0:2 (3:11/4:11)

Das nächste Spiel der U12 mixed steht am
Samstag, 1. Oktober 2011 um 14:00 Uhr in Arnreit auf dem Programm.
U12 Saisonstart mit zwei Mannschaften



















 



21. SEPTEMBER 2011 - U14 WEIBLICH SAISONSTART

Der Verlauf des U14 Saisonstart schien nichts Gutes zu verheißen, denn von Anfang an war klar dass drei der Stammspielerinnen durch einen Klassenausflug nicht zu den Spielen antreten konnten. Somit wurde dem Team, welches aus Theresa Rechberger, Magdalena Kehrer, Tamara Höfer und Nathalie Kogseder bestand mit Faustball-Neuling Eva Kepplinger ausgeholfen. Anfänglich klappte es nicht besonders da die ganze Mannschaft sehr nervös war und der erste Satz gegen Lichtenau endete mit einem 9:11. Doch schnell fand die gesamte Mannschaft zu ihrer alten Stärke und lieferte mit einem 11:4 und 11:8 die fehlenden Punkte zum Sieg. Auch Eva Kepplinger meistertete nach einigen Startschwierigkeiten alle Bälle mit Bravour! Die nächsten Gegnerinnen kamen aus Peilstein, der erste Satz wurde sehr knapp mit einem 13:11 beendet, der zweite schon besser mit einem 11:7 für unsere Mädels. Nach zwei Spielen und insgesamt fünf Sätzen stand unserem Team die Kraftlosigkeit schon ins Gesicht geschrieben, als dann noch harte Gegner mit Arnreit bevorstanden meisterten sie das erste Spiel zwar noch relativ gut, im zweiten gegen Arnreit 1 war dann aber mit 3:11 fast nichts mehr zu retten. Im zweiten Satz sah es kurzfristig dann noch aus als würde es einen dritten geben allerdings wurde auch dieser relativ rasch mit einem 8:11 für Peilstein entschieden.

Union St. Martin : Lichtenau 2:1 (9:11/11:4/11:8)
Union St. Martin : Union Peilstein 2:0 (13:11/11:7)
Union St. Martin : Union Arnreit 2 0:2 (8:11/7:11)
Union St. Martin : Union Arnreit 1 0:2 (3:11/8:11)

Das nächste Spiel der U14 weiblich steht am
Mittwoch, 5. Oktober um 17:00 Uhr in Peilstein auf dem Programm.

U14 weiblich Saisonstart













 



VERSCHIEBUNG JUGENDSPIEL U12
vom Mittwoch, 14.09.2011 auf Freitag, 23.09.2011 um 16:00 Uhr (Treffpunkt 15:00 Uhr)

Die Eltern wurden am eigentlichen Spieltag aufgrund des Schlechtwetters informiert dass das Spiel zwei Wochen darauf am Mittwoch (28.09) nachgeholt wird. Die auswärtige Mannschaft hat darum gebeten das Spiel vorzuverlegen.



18. SEPTEMBER 2011 - 3:1 SIEG GEGEN SSV BOZEN UND
3:2 NIEDERLAGE GEGEN URAIFF DIALOG TELEKOM ARNREIT

Die letzte Bundesligarunde fand heute Vormittag gegen die weit angereisten Damen des SSV Bozen und gegen URaiff Dialog Telekom Arnreit statt. Schon im ersten Spiel standen den St.Martinerinnen mit SSV Bozen harte Gegnerinnen bevor. Nachdem die St.Martinerinnen - ein wenig überrascht von der Stärke und Zweisprachigkeit ihrer Gegnerinnen - den ersten Satz abgaben holten sie sich die folgenden drei, wobei auch diese relativ spannend blieben. In der zweiten Runde spielte man gegen die Heimmannschaft und holte sich sogleich den ersten Satz mit 11:8. Doch auch die Arnreiterinnen gaben nicht nach und nach dem zweiten Satz stand es 1:1. Der folgende Satz endete mit einem 9:11 für die Bundesligaaufsteigerinnen und somit stand es 2:1 für St.Martin. Im entscheidenden Satz schlichen sich bei den St.Martiner Mädels allerdings einige Eigenfehler ein und man merkte deutlich dass ihnen die Kraft ausging. Die Arnreiterinnen nützten die Chance sorgten für Ausgleich und schlussendlich den 3:2 Sieg. Im Anschluss folgte das Spiel zwischen Bozen und Arnreit bei dem die Boznerinnen mit einem 3:1 Sieg ausstiegen. St.Martin ist aus diesem Grund zwar mit den Arnreiterinnen gleichauf was die gewonnenen Spiele betrifft, da Arnreit jedoch das bessere Satzverhältnis hat befindet sich St.Martin auf dem 2. Tabellenplatz und wird somit im Frühjahr im oberen Play-Off der 2.Bundesliga um den Aufstieg in die 1.Bundesliga kämpfen.


SU IQ Tanken St. Martin/Mkr. : SSV Bozen 3:1
   (5:11/11:7/11:8/14:12)
SU IQ Tanken St. Martin/Mkr. :  URaiff Dialog Telekom Arnreit 2:3
   (11:8/5:11/11:9/10:12/4:11 )

Bundesliga Tabelle Herbst 2011 >>

2. Bundesliga - 3:1 Sieg gegen SSV Bozen und 2:3 Niederlage gegen Union Arnreit


















 



17. SEPTEMBER 2011 - 3:0 GEGEN FRANKING UND SEEKIRCHEN

Beim heutigen Heimspiel mussten unsere Bundesligadamen die Spiele gegen Union Franking und ASKÖ Seekirchen wieder einmal bei äußerst sommerlichen Temperaturen bewältigen. Die erste Runde gegen Union Franking - welche das erste Spiel gegen Seekirchen schon für sich entschieden hatten - startete eher mittelmäßig, wurde aber im Laufe des Spieles immer besser und schlussendlich mit einem 3:0 beendet. Beim zweiten Spiel zeigten die St.Martinerinnen der Salzburger Mannschaft klar die Grenzen auf und gewannen wieder mit 3:0.

Die letzte Bundesligarunde findet morgen um 10:30 Uhr gegen URaiff DialogTelekom Arnreit 2 und SSV Bozen am Arnreiter Sportplatz statt.

SU IQ Tanken St. Martin/Mkr. : Union Franking 3:0 (11:8/11:8/11:5)
SU IQ Tanken St. Martin/Mkr. : ASKÖ Seekirchen 3:0 (11:4/11:6/11:4)

Bundesliga Tabelle Herbst 2011 >>
Bundesliga Spielplan Herbst 2011 >>


Ein herzliches Dankeschön an 'Spiel-Sponsor' Bäckerei Wöhrer in St.Martin im Mühlkreis - www.woehrer.co.at

2. Bundesliga - 3:0 gegen Franking und Seekirchen











 



15. SEPTEMBER 2011 - RAIFFEISENBANK IST NEUER SPONSOR

Seit gut einer Woche ziert eine Sponsortafel der Raiffeisenbank St.Martin die Faustballhütte am Schulsportplatz. Ein herzliches Dankeschön an Geschäftsleiter Ing. Martin Vierlinger und sein Team die mit dem Sponsoring einen wichtigen Beitrag zum Erhalt des Bundesligaspielbetriebes und zur Jugendförderung leisten.



 

Raiffeisenbank St.Martin ist neuer Sponsor




10. SEPTEMBER 2011 - ERNEUT 2 SIEGE IN DER 2.BUNDESLIGA

Am Programm bei der heutigen Bundesligarunde standen die Spiele gegen ÖTB Kirchdorf und Union Nussbach auf der beeindruckenden Sportanlage der Union Nussbach. Das erste Spiel gegen ÖTB Kichdorf ging mit einem 3:0 für die St.Martinerinnen aus. Jeder der Punkte gegen Kirchdorf war hart erkämpft und alle wussten dass es gegen Nussbach keinesfalls leichter wurde. Die junge Nussbacher Mannschaft gegen die St.Martin im Landesligafinale den Kürzeren zog stieg auf Platz 2 mit in die Bundesliga auf und auch diesesmal schienen sie wieder top vorbereitet. Mit einem 11:6 im ersten Satz legten die Nussbacherinnen ordentlich vor und auch den zweiten Satz entschieden sie mit einem 11:8. Ein bisschen verwöhnt von den letzten großartigen Erfolgen (Landesmeister und OÖ-Cup-Sieger) merkten die St.Martinerinnen die heute in voller Besetzung antraten, dass es so nicht weitergehen konnte und drehten den Spieß um. Mit einem 11:8 und einem 11:5 versetzten sie alle ins Staunen. Besonders der letzte Satz wurde noch einmal spannend wobei er schnell mit einem Leinenfehler und einem Schuss ins Auswärts von den Nussbacherinnen entschieden wurde.


ÖTB Kirchdorf : SU IQ Tanken St. Martin/Mkr. 0:3
   (9:11/11:13/6:11)      
Union Nussbach : SU IQ Tanken St. Martin/Mkr. 2:3
   (11:6/11:8/8:11/5:11/9:11)

Die nächsten und gleichzeitig die letzten Bundesligarunden finden jeweils am
Samstag, 17. September am Faustballplatz Ottensheim gegen Union   
   Franking und ASKÖ Seekirchen und am
Sonntag, 18. September am Sportplatz Arnreit gegen URaiff DialogTelekom
   Arnreit 2 und SSV Bozen statt.

Über zahlreiche Besucher - besonders bei der Heimrunde in Ottensheim - würden wir uns sehr freuen!

Beide Spiele werden gesponsert von der Bäckerei Wöhrer aus St.Martin im Mühlkreis - www.woehrer.co.at.

Bundesliga Tabelle Herbst 2011 >>
Bundesliga Spielplan Herbst 2011 >>

2. Bundesliga in Nussbach

2. Bundesliga in Ottensheim und Arnreit




04. SEPTEMBER 2011 - SAISONSTART IN DER 2.BUNDESLIGA

Beim gestrigen Saisonstart ging's auf ins niederösterreichische Drösing wo die Damen der 2. Bundesliga auf ÖTB Drösing und FBV Grieskirchen trafen. Nach drei stündiger Fahrt mussten sich Elisabeth Daill, Sabrina Eckerstorfer, Andrea Gattringer, Eveline Hofstätter, Sandra Willnauer und Kerstin Mairhofer (vertrat Caroline Ganser) als erstes FBV Grieskirchen stellen, was nach einem sehr holprigen Start doch noch mit einem 3:1 Sieg ausging. Im Anschluss folgte die Runde FBV Grieskirchen gegen ÖTB Drösing bei welcher die Grieskirchner Damen wieder mit 3:0 verloren. Besser verlief es für die St.Martinerinnen in der Runde gegen Drösing, wo sie von Anfang an am Ball blieben und schließlich mit einem 3:1 als Siegerinnen hervorgingen. Zurzeit befindet sich SU IQ Tanken St. Martin/Mkr. hinter SSV Bozen (ebenfalls seit dieser Saison in der 2. Bundesliga) am 2. Tabellenplatz.

ÖTB Drösing : SU IQ Tanken St. Martin/Mkr. 1:3
   (9:11/6:11/13:11/6:11)      
FBV Grieskirchen : SU IQ Tanken St. Martin/Mkr. 1:3
  (11:13/4:11/14:12/9:11)

Die nächste Bundesligarunde findet am Samstag, 10. September im Sportzentrum Nussbach gegen Union Nussbach und ÖTB Kirchdorf statt.

Bundesliga Tabelle Herbst 2011 >>
Bundesliga Spielplan Herbst 2011 >>

Trainingsstart U10














 



01. SEPTEMBER 2011 - IQ TANKEN IST BUNDESLIGASPONSOR

Für die finanzielle Unterstützung in der Bundesliga sorgt in der Saison 2011/2012 die Tankstellenkette IQ. Aus diesem Grund wird der Name Bundesligamannschaft nun SU IQ Tanken St.Martin/Mkr. lauten. Wir bedanken uns für die Unterstützung und hoffen auf eine erfolgreiche Saison!

www.iqtanken.at





 





vServer Bluecounter Website Statistics Bluecounter Website Statistics